Projektübersicht

Die aktuellen Kicker-Tische sind alle in die die Jahre gekommen. Sie werden nur noch durch Klebebänder notdürftig zusammengehalten und können nicht mehr repariert werden.

Die Wümmeschule wünscht sich zwei neue Kicker-Tische für die Pausengestaltung.
Diese für Schulen geeigneten Kicker-Tische sind mit einer Glasplatte bedeckt. Die Bälle können nicht entwendet werden.
Wir möchten der Wümmeschule über diese Spendenplattform helfen, ihren Wunsch zu erfüllen!

Kategorie: Kinder und Jugend

Stichworte: Ausstattung, Wümmeschule, Kickertische, Pausenraum, Pausenspiele

Finanzierungszeitraum 22.05.2017 07:38 Uhr - 21.08.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Wümmeschule möchte das Beschäftigungsangebot für ihre Schüler anreichern. Daher sollen zwei Kicker-Tische für die Pausen angeschafft werden. Ein Kicker-Tisch kostet 1000€. Damit viele Kinder und Jugendlichen damit spielen können, und auch mal ein Turnier möglich ist, sollen zwei Kicker-Tische angeschafft werden.
Die aktuellen Kicker-Tische sind alle in die Jahre gekommen. - siehe Fotos - Sie werden nur noch durch Klebebänder notdürftig zusammengehalten und können nicht mehr repariert werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind natürlich die Kinder und Jugendlichen der Wümmeschule Ottersberg

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Gemeinde ist als Träger nicht für die Freizeitgestaltung in den Pausen zuständig.
Um das Schulleben über den allgemeinen Schulalltag hinaus zu gestalten, sind solche zusätzlichen Beschäftigungsangebote wie die Kicker-Tische gut geeignet.
Da der Schulverein nicht alle Wünsche finanzieren kann, brauchen wir die Unterstützung der Eltern und aller Ottersberger.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Schulverein schafft zwei Kicker-Tische für die Wümmeschule an.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Schulverein für die Wümmeschule und das Gymnasium organisieren für die beiden Schulen Ausstattungen, die nicht vom Schulträger bezahlt werden, aber dennoch das Schulleben bereichern.
Aktuell haben wir die Neuanschaffung des Wasserspenders in der Aula finanziert.
Wir haben im letzten Jahr den Kletterwirbel auf dem Schulhof errichtet. Daneben unterstützen wir Klassenfahren finanziell. Wir haben einen Schulchor ins Leben gerufen, der als AG von den Kindern beider Schulen gewählt werden kann. Wir haben Pausenspielzeug beschafft (Tischtennisschläger und Springseile). Der Chemie-Bereich in der Wümmeschule hat vor kurzem eine große Tafel mit der anschaulichen Darstellung des Periodensystems bekommen.
Im weitern organisiert der Schulverein bei Veranstaltungen wie dem Tag der offenen Tür, Einschulungen und Sommerfesten ein Kuchenbuffet, dessen Einnahmen wieder weiteren Anschaffungen zur Verfügung stehen.