Projektübersicht

Liebe Erwachsene,
unser Spielplatz ist nun wirklich in die Jahre gekommen und es muss vieles erneuert werden. Es fehlt ein „echtes Klettergerät“ mit Wackelbrücke zum Hangeln und Balancieren. Das ist wichtig für unsere Motorik, sagen die Erzieherinnen. Wir Kinder sagen:„Klettern macht uns einfach Riesenspaß“. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Ihr uns an dieser Stelle ein bisschen oder auch ein bisschen mehr Geld spenden würdet. Wir backen Euch dafür auch einen leckeren Sandkuchen. Versprochen!

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Kletterturm, wurzelzwerge, Reeßum, Kita, Kiga
Finanzierungs­zeitraum: 09.03.2018 17:10 Uhr - 08.06.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Juni 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Unser Kindergartenspielplatz in Reeßum ist in die Jahre gekommen. Er wurde viele Jahre in Eigeninitiative der Eltern in Schuß gehalten. Es wurde gebaut, gezimmert und repariert. Nun ist es an der Zeit zu erneuern.
Bei dieser Gelegenheit würden wir den Kindern gerne ein ganz besonderes Klettergerät zur Verfügung stellen, auf dem viele Kinder gleichzeitig toben, klettern und balancieren können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Spielplatz des Kindergartens in Reeßum ist öffentlich und wird seit vielen Jahren nachmittags von allen Kindern der Dörfer der Gemeinde besucht. Vormittags wird er von den Kindergartenkindern, im Alter von 1-6 Jahren, genutzt. Unser Ziel ist es, den Spielplatz wieder attraktiv zu gestalten, um den Kindern viele Anreize und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder muss man für das Klettern nicht begeistern, sie tun es von sich aus. Dabei folgen sie ihrem natürlichen Bewegungs- und Erkundungsdrang. Wir sind dazu da, ihnen Möglichkeiten zu bieten, sich auf vielfältige Weise auszuprobieren, denn Bewegung ist das Tor zum Lernen. Klettern und Balancieren fördert die Entwicklung von Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Außerdem wirkt es sich positiv auf das Selbstvertrauen aus. Deshalb unterstützen Sie bitte unser Projekt und helfen dabei, unseren Spielplatz um ein Klettergerüst zu bereichern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir schaffen ein stabiles Holzklettergerät mit zwei Türmen, einer Wackelbücke und verschiedenen Leitern und Treppen an, auf dem viele Kinder gleichzeitig spielen können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kinder...


...und Mitarbeiterinnen des Kindergartens, die Eltern und Elternvertreterinnen.